Häufig gestellte Fragen


Auf dieser Seite finden Sie FAQ's (Frequently Asked Questions - häufig gestellte Fragen) rund um die Mittagsbetreuung.
Da jede Betreuung ihre eigene Dynamik hat, gibt es natürlich Unterschiede in der Handhabung.
Bei sehr speziellen Fragen wenden Sie sich daher bitte direkt an die jeweiligen Betreuer der Mitti (Tel. 09126/284364).

 

 

Wann kann man sein Kind anmelden?
Die Kinder können zwei Jahre vor dem Schuleintritt angemeldet werden. Dies gilt auch für potentielle Kann-Kinder. Kinder die nicht an der Grundschule Eckental-Brand angemeldet sind können die Mittagsbetreuung nicht besuchen.

Wann und wie erfahre ich, dass mein Kind einen Platz bekommt?
Sie werden spätestens acht Wochen nach Ihrer Anmeldung, allerdings nicht während der Schulferien, von uns per E-Mail oder telefonisch kontaktiert. 

Muss ich mein Kind abholen oder darf es allein nach Hause laufen?  

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind abholen oder alleine heimlaufen lassen. Dies muss allerdings bei uns schriftlich vermerkt werden. Unabhängig davon gelten unsere Abhol-/Schickzeiten.

Wann darf ich mein Kind abholen?
Es gibt keine bestimmten Abholzeiten, Sie dürfen Ihr Kind jederzeit während Ihrer Buchungszeit, jedoch nicht zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr (Hausaufgabenzeit) abholen.
Das Kind darf jedoch nicht später abgeholt werden. Die Mitti übernimmt keine Verantwortung für die Kinder außerhalb der Buchungszeit.

Was muss mein Kind am ersten Tag mitbringen?
Am ersten Tag bringen Sie bitte Hausschuhe und evtl. Wechselkleidung mit. Eigene Hausschuhe nur für die Mittagsbetreuung haben sich bewährt.

Kann ich einzelne/mehrere Wochentage und unterschiedliche Betreuungszeiten buchen?
Sie können die Tage und Betreuuungszeiten frei wählen. Bei der verlängerten Mittagsbetreuung müssen die Kinder mind. 2 Tage bis 15.30 Uhr betreut werden.

Macht mein Kind in der Mitti Hausaufgaben?
Kinder der verlängerten Mittagsbetreuung erledigen ihre Hausaufgaben in der Betreuungszeit. Die Betreuer geben dem Kind dabei Hilfestellungen, wenn nötig. Hausaufgaben werden nicht von den Mitarbeiterinnen der Mitti korrigiert. In der Hausaufgabenbetreuung kann keine Nachhilfe stattfinden. Die Verantwortung für die Hausaufgaben verbleibt bei den Eltern.

Wie ist der Tagesablauf?
Die Kinder kommen nach Schulschluss in die Mittagsbetreuung, wo sie bis zum Mittagessen frei spielen, basteln oder nach draußen können. Um 13.15 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt. Vor den Hausaufgaben gehen alle Kinder noch einmal raus. Von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist Hausaufgabenzeit. In dieser Zeit können Sie Ihr Kind nicht abholen. Danach ist Spielzeit drinnen oder draußen auf dem Pausenhof bis zum Ende der Betreuungszeit.

Wen informiere ich bei Krankheit meines Kindes?
Sollte Ihr Kind nicht zur Mittagsbetreuung kommen können, so melden Sie dieses bitte telefonisch durch eine Sprachmitteilung auf dem Anrufbeantworter der Mitti ab. Die Krankmeldung im Sekretariat wird nicht an die Mitti weitergeleitet.

Was ist bei ansteckender Erkrankung zu beachten?
Diese müssen unverzüglich der Mittagsbetreuung gemeldet werden.

Was kostet die Mittagsbetreuung?
Die Kosten sind abhängig von der Anzahl der gebuchten Tage pro Woche und der Dauer (14.00/16.00 Uhr) und belaufen sich auf 15,00 EUR bis 55,00 EUR pro Monat. Genaueres entnehmen Sie der Satzung für die Mittagsbetreuung.

Ist das Mittagessen verpflichtend?
Ein warmes Essen kann zum Preis von 4,00 EUR bei uns bestellt werden. Sie haben aber auch die Möglichkeit Ihrem Kind ein eigenes Mittagessen mitzugeben. Bitte beachten Sie, dass mitgebrachte Speisen nicht aufgewärmt werden können. Die Mittagsbetreuung verfügt über keine Mikrowelle. Außerdem wäre das Erwärmen der Speisen bei der großen Kinderanzahl ein nicht zu händelndes Unterfangen - da sich das Essen zu sehr in die Länge ziehen würde.

Wie kann selbst mitgebrachtes Essen im Hochsommer gekühlt werden?
Mitgebrachtes Essen muss von den Eltern so verpackt werden, dass es ausreichend kühl bleibt. Leicht verderbliche Speisen sind zu meiden.


Ist meine Buchung verpflichtend?
Ja! Sie schließen einen verbindlichen Vertag mit dem Freundeskreis der Grundschule Eckental-Brand. Wir planen das Personal nach Kinderzahl.

Ist eine spontane Buchung der Mittagsbetreuung möglich?
Der Tagessatz für die sporadische Teilnahme beträgt 6,00 EUR. Diese muss mind. einen Tag im Voraus angemeldet werden. Sollte es ein Unterrichtsausfall nötig machen, dass Ihr Kind mehr Betreuung benötigt als Sie bei uns gebucht haben, wird der sporadische Buchungssatz fällig.

Wie melde ich Änderungen bezüglich der Betreuungstage/-zeit?
Alle Änderungen müssen schriftlich vorgelegt werden. Diese werden dann überprüft und gegebenenfalls schriftlich bestätigt. Bei Rückbuchung der Betreuungszeit besteht eine 3-monatige Rückbuchungsfrist.

Was muss ich bei der Kündigung des Vertrages beachten?
Bei der Kündigung des Vertrages sollte beachtet werden, dass der Betreuungsvertrag und der Mitgliedsvertrag im Freundeskreis getrennt voneinander gekündigt werden müssen.
Die Kündigung des Betreuungsvertrages muss - mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende- schriftlich erfolgen.
Der Austritt aus dem Freundeskreis ist jederzeit möglich. Er wird nach Einreichung einer schriftlichen Erklärung an den Vorstand jeweils zum Ende des Geschäftsjahres (31.08.) wirksam.

Gibt es eine Betreuung währen der Ferien?
Wir bieten Ferienbetreuung in den Herbstferien, der ersten Woche der Osterferien sowie in den zwei ersten Wochen der Sommerferien an.
Die Ferienbetreuung wird vom Landkreis finanziell gefördert. Die Förderung muss jährlich neu, im Januar beantragt werden. Sobald die Fördermittel bewillig sind, muss eine Veröffentlichung für ganz Eckental über das Wochenblatt erfolgen. Erst ab der Veröffentlichung darf die Anmeldung beginnen. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Die Vergabe erfolgt nach Anmeldedatum und Dringlichkeit. Sollte es nicht genügend Anmeldungen geben, kann die Ferienbetreuung nicht stattfinden. Es muss eine ganze Woche gebucht werden. Nur einzelne Tage zu buchen, erlauben die Förderrichtlinien des Landkreises nicht.
Sollte Ihr Kind während der Ferienbetreuung krank werden ist ab dem ersten Abwesenheitstag ein ärztliches Attest vorzulegen.

 

 

© 2018 Grundschule Eckental-Brand .